home
T Der Künstler Uriel Cazes malt figürlich, aber antinaturalistisch. Seine Figuren werden mit breitem Pinselstrich angedeutet und zusätzlich durch schwarze Konturen hervorgehoben. Seine Arbeiten bestehen aus meist großflächigen, irisierenden Farbfeldern, die mehr oder minder hart aneinander stören. Die stilisierten Menschen sind in weitgehend indifferente, monochrome Flächenformation eingebunden.
In Cazes Werken werden viele Figuren nebeneinander oder übereinander gesetzt. Selten konzentriert er sich auf eine einzige Figur, die er in den Raum stellt. Seine Figuren teilen sich den Raum im Bild und stehen unmittelbar neben- oder übereinander. Sie wirken vertraut und doch steht jede Figur für sich als Individuum da, in ihrem eigenen Raum. Der Künstler Uriel Cazes zeichnet sich in seiner Malerei vor allem durch den starken Ausdruck der Gesichter aus.

Diese wirken oft distanziert und stereotyp.
Zu blass, was den Anschein einer Maske beim Betrachter hervorhebt. Es ist seine künstlerische Absicht, Kälte und Unnahbarkeit zu implizieren. Die Uniformität und Unnahbarkeit seiner Figuren wird oft durch eine kühle Farbgebung, grobe Mimik und steife Gestik hervorgehoben. Er verwendet hauptsächlich die Farbe Blau.
arbeiten
    • RELIGION
    • LANDSCHAFTEN
vita
Uriel Cazes wurde 1954 in Haifa (Israel) geboren. Dort verbrachte er einen Teil seiner Jugend in einem Kibbuz. Unterstützt durch seinen Vater und seinen Bruder begann er sein Kunststudium an der Schule für Kunst und Mode in Tel Aviv. Nach Beendigung seiner Wehrpflicht führte er seine Studien ab 1987 unter Prof. Sotirios Michou von der Kunstakademie Stuttgart fort.


Uriel Cazes ist intensiv eingebunden in den interkulturellen Austausch einer Vielzahl von Nationen und Religionen und arbeitete somit an vielen Projekten auf diesem Gebiet mit. 
Seine Kunst wurde weltweit ausgestellt, unter anderem in den Galerien Art 54 und Ariel in New York. Besonders wichtig waren ihm hierbei die Ausstellungen in Einrichtungen mit religiösem Hintergrund und Kirchen, sowie der damit verbundene kulturell- religiöse Austausch.

Auch in der Kunstgalerie Art Engert in Eschweiler sowie in der Galerie „die Treppe“ in Nürtingen konnten seine Arbeiten bereits besichtigt werden. Des Weiteren nahm er aktiv an vielen Kulturprojekten wie ArtFocus (Israel) teil und war Initiator und Organisator der "Woche der Brüderlichkeit" in Wassenberg (1999). In 2010 zeigte er seine Arbeiten auf Ibiza, im Kulturforum des Diario de Ibiza, der Tageszeitung der Insel sowie im Hotel Dünenburg in Westerland/Sylt.

Seit 2012 wird er von Pashmin-Art-Gallery Hamburg betreut und somit einem internationalen Kunst-Publikum präsentiert. Pashmin hat die Arbeiten von Uriel Cazes auf mehreren globalen Kunstmessen, 2012 auf der ArtShanghai, 2014 auf der ArtScope in New York City sowie ArtCanton, China und 2015 auf der ArtPalmBeach in Florida, USA gezeigt. Zudem nahm er 2013 an Gruppenausstellungen in der Galerie von Pashmin Art und im Museum für russische Kunst in Kiew, Ukraine teil.
ausstellungen
  • Landschaftsbilder
  • 06.04. – 12.05.2014
    Pashmin Art Gallery, Hamburg
  • SCOPE New York 2014
  • 7.03. – 9.03.2014
    präsentiert durch
    Pashmin Art Gallery, Hamburg
  • Kiev National Museum
    of Russian Art
  • 05.10 – 15.10.2013
    präsentiert durch
    Pashmin Art Gallery, Hamburg
  • Figur & Raum
  • 05.07. – 18.08.2013
    Pashmin Art Gallery, Hamburg
  • Shanghai Art Fair 2012
  • 01.11. - 04.11.2012
    präsentiert durch
    Pashmin Art Gallery, Hamburg
SCOPE New York 2014
Kiev National Museum of Russian Art 2013
Figur & Raum 2013
presse
Schriftstellerin Karin Heidinger über Uriel Cazes
Mai 2015

Online ansehen



Israeli Art Market
June 2015

Ein Artikel über Uriel im Israeli Art Magazine als Artist of the month.
Online ansehen



Sylter Spiegel, Sylt Life, Hallo Sylt
Oktober 2010
Impressionen jüdischen Lebens

Vollständige Artikel als Pdf-Datei ansehen.



Ibiza heute, Es Diari, Diario de Ibiza
März 2010
Jüdisches Leben - intensiv und farbenfroh

Vollständige Artikel als Pdf-Datei ansehen.



Presse-Portfolio
Jahre 2008 - 1989

Vollständige Artikel als Pdf-Datei ansehen.



kontakt

Senden
impressum
  • Uriel Cazes
  • Calle Mussol 4
    07820 San Antonio
  • +34 (0) 12-34 56 789
  • info@uriel-cazes.com
  • www.uriel-cazes.com
  • Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.